Es ist sehr leicht, beim Online-Glücksspiel den Überblick zu verlieren und dabei eine Menge Geld zu verlieren. Lesen Sie hier, wie Glücksspieler Geld verlieren und wie Sie es vermeiden können.

Wege, wie Spieler beim Spielen im Online-Casino Geld verlieren
Es gibt ein altes Sprichwort, das besagt: “Wenn das Angebot zu gut ist, überlege zweimal”. Online-Casinos locken Spieler mit vielen Boni oder kostenlosen Turnieren zum Spielen. Einige davon können ein guter Deal sein, aber am Ende können Sie dabei eine Menge Geld verlieren. Hier beschreiben wir die Möglichkeiten, wie Sie in Online-Casinos Geld verlieren können und wie Sie die Risiken minimieren können, wenn Sie mit einem ausgewogenen Glücksspiel-Lebensstil spielen.

1. Sicherstellen, dass die Spiele ein schnelles Tempo haben
Bei Spielen mit hohem Spieltempo können Sie selbst bei geringen Einsätzen viel Geld verlieren. Diese Spiele mögen tolle Angebote haben, aber da sie sich schnell bewegen, können Sie viel verlieren, sogar mit einem kleinen Hausvorteil. Es gibt ein beliebtes Casino-Sprichwort, das besagt: “Der Hausvorteil kann nie besiegt werden; er kann nur für eine gewisse Zeit vergessen werden”. Spielautomaten, Mini-Baccarat und Video-Poker sind ziemlich schnelllebige Spiele. Es ist ratsam, diese Spiele mit vernünftig großen Einsätzen zu spielen. Im Gegensatz dazu sind Live-Dealer-Spiele viel langsamer, da sie mit echten Dealern arbeiten und daher vergleichsweise günstiger sind. Schnelllebige Spiele reduzieren die Zeit für Reflexion und Selbstkontrolle, was sich auf Ihre Rationalität auswirkt.

2. Even-Money-Wetten, die Sie sich wie ein Gewinner fühlen lassen
Die meisten Online-Casinos bieten Ihnen Even-Money-Wetten an, um Sie zum Spielen zu verleiten. Von Even-Money spricht man, wenn Sie einen Einsatz platzieren und Ihr Gewinn gleich dem Einsatz ist. Even-money ist auch als 50-50 bekannt. Wenn Sie also 30 auf Evens setzen, würden Sie 30 gewinnen, was Even-money entspricht. Dies ist niedriger als z.B. eine Quote von 3/1, die Ihren Einsatz verdreifachen würde. Die Absicht ist, dem Spieler den psychologischen Komfort zu geben, dass er viel weniger verlieren wird, aber in Wirklichkeit sind die meisten Even-Money-Wetten nicht identisch.

3. Ermutigt zur Sucht
Digitale Technologie-Innovationen haben das Online-Casino-Glücksspiel nach Meinung von Experten süchtig machend gemacht. Online-Glücksspiel erzeugt Problemspieler. Die zeitaufwendige Natur der elektronischen Spielautomaten beschleunigt auch den Beginn der Sucht, ähnlich wie jede andere Form der Sucht, wie z.B. Drogensucht. Das Gehirn wird bei Gewinnen leicht erregt und erwartet mehr Gewinne, wodurch die perfekte Umgebung für das Bedürfnis nach positiver Verstärkung geschaffen wird.

4. Es ist zu einfach!
Glücksspiel ist relativ einfach zu spielen und erfordert nur minimale geistige Anstrengung. Es ist hauptsächlich ein Spiel der Wahrscheinlichkeiten und des Zufalls. Die Einfachheit des Glücksspiels macht die Menschen weniger vorsichtig beim Platzieren von Wetten und lässt sie immer darauf vertrauen, dass der Zufall und die Gewinne zu ihren Gunsten sein werden. Sie können sich eine Vielzahl von Spielen auf https://www.platincasino.co.uk ansehen und sehen, wie einfach die Spiele zu spielen sind. So einfach das Glücksspiel auch ist, man braucht eine Strategie, Risikomanagement und Disziplin.

5. Zeitlose Umgebung
Es ist ziemlich offensichtlich, dass wenn Sie über längere Zeiträume spielen, Sie eher verlieren. Wenn Sie über längere Zeiträume spielen, werden Sie wahrscheinlich müde, was Ihr Urteilsvermögen beeinträchtigt und Sie werden eine schlechte Wahl treffen. Das gilt für jedes Spiel, nicht nur für Glücksspiele. Alle Spiele haben ein Zeitlimit, und zwar aus einem bestimmten Grund: zum Ausruhen und Zurücksetzen. Setzen Sie sich immer ein Zeitlimit.

6. Boni ausgeben, um Ihrem Geld nachzujagen
Casino-Boni kommen immer mit einer Liste von Regeln, die besagen, wie der Bonus verwendet werden soll; zum Beispiel, wie viele Spiele Sie spielen müssen. Oft werden Sie aufgefordert, eine bestimmte Anzahl von Einsätzen zu tätigen. Dies zwingt Sie dazu, mehr Spiele als vorgesehen zu spielen, nur um den Bonus freizuspielen. Mehr Spiele zu spielen bedeutet, mehr auszugeben als geplant. Es ist gut, die mit einem Glücksspielbonus verbundenen Bedingungen zu lesen, egal wie lang oder langweilig sie sind. Spielen Sie immer mit dem Geld, das Sie haben, und setzen Sie sich ein Limit. Es ist immer ratsam, sich Boni mit Vorsicht zu nähern.

7. Gratis-Turniere für Kunden veranstalten
So etwas wie ein kostenloses Mittagessen gibt es nicht. Online-Casinos veranstalten häufig kostenlose Turniere sowohl für Mitglieder als auch für Nicht-Mitglieder. Die kostenlosen Turniere sind meist ein Marketing-Gag, um Sie anzulocken. Je mehr Sie die endlosen kostenlosen Online-Glücksspiel-Turniere spielen, desto mehr werden Sie wahrscheinlich online spielen und echte Einsätze tätigen. Die kostenlosen Turniere bringen Sie dazu, mehr Stunden mit Online-Casino-Spielen zu verbringen und erhöhen die Wahrscheinlichkeit, dass Sie süchtig werden und mehr Geld verlieren als geplant oder erwartet.

Fazit
Glücksspiel kann süchtig machen, aber die gute Nachricht ist, dass man wie bei jedem Spiel mit Reife und Vorsicht spielen kann, um potentielle Spielsucht-Fallen zu vermeiden. Die oben aufgeführten Tipps werden Ihnen helfen, ein gut informierter Spieler zu sein. Es ist wichtig, verantwortungsvoll zu spielen, dazu gehört auch, dass Sie Ihr Wohlbefinden unter Kontrolle haben, um Gefahren für Ihre physische und psychische Gesundheit zu vermeiden. Eine ausgewogene Einstellung zum Leben und Spielen ist der Schlüssel zu einer guten Lebensqualität.