Die Über/Unter-Wette

Sportwetten sind gerade im Trend berichtet das Online Magazin http://www.sportwetten-online.com. Gerade unter Jugendlichen/Jungen Erwachsenen hat sich dieser Trend wie ein Lauffeuer verbreitet. Durch Smartphones können die Wettanbieter überall mit hingenommen werden. So wird die Sportwetten App zum ständigen begleiter.

Es können mittlerweile auf zig verschiedenen Sportarten gewettet werde und jeder Dieser Sportarten können auf unendlich viele Weisen bespielt werde. Wettanbieter treten auch gerade seit den letzten Jahren vermehrt in den Breiten Medien auf, weil diese gemerkt haben, dass der Markt wohl doch nicht so verpönt ist.Auch die Umsätze der Wettanbieter (Hier eine Übersicht) sind in den letzten Jahren exponentiell angestiegen.

Was ist die Über/Unter-Wette?

Diese Art der Wette hat sich in der letzten Zeit zu der beliebtesten Art von Wetten gemausert. Hierbei wird entweder darauf gesetzt, ob mehr oder weniger Ereignisse in einem Spiel auftreten.

Wie lautet die Erklärung?

Die klassische Variante hierbei ist das Setzen auf die Anzahl der im Spiel fallenden Tore. Diese Wettmöglichkeiten können dann zum Beispiel so aussehen: +/-1,5 oder +/- 2,5. Hierbei wird gewettet ob mehr oder weniger als 1,5 bzw. 2,5 Tore in einem Spiel fallen. Der Dezimalwert ist notwendig, damit eine über oder unter Tor Möglichkeit gegeben werden kann. Würde man zum Beispiel +/- 2,0 bei einer Wette angeben, würde automatisch eine dritte Möglichkeit hinzukommen. Nämlich das genau zwei Tore fallen. Bei den Werten gibt es natürlich die verschiedensten Gestaltungsmöglichkeit. In der Höhe sind normalerweise keine Grenzen gesetzt. Allerdings ist es nicht unbedingt logisch, dass in einem Fußballspiel mehr als zum Beispiel zehn Tore fallen. Diese Art von Wetten kann man auch auf andere Wettfahrten übertragen. Zum Beispiel für die Anzahl von Apple, die Anzahl von Karten oder auch die Anzahl von Einwürfen oder Fouls. All diese Möglichkeiten könnte man auch mit einer Über/Unter-Wette gestalten.

Wie sieht die Strategie aus?

Der Unterschied zur klassischen Wette liegt darin, dass diese zu 100 % wie vorhergesagt eintreten muss. Bei der Über/Unter-Wette allerdings gibt es größere Spielräume und größere Gewinnmöglichkeiten. Da zum einen nur einer von zwei Fällen ein Treffen muss und zudem muss dies nicht einmal genau ein Treffen. Wenn man zum Beispiel auf über 9,5 Einwürfe im Spiel tippt, ist es im Prinzip egal wie viele Einwürfe tatsächlich passieren, solange es mindestens zehn sind. Wenn es zum Beispiel 13, 19 oder gar 30 Einwürfe werden, spielt das überhaupt keine Rolle. Die Hauptsache ist, dass die Aussage zutrifft. Bei der Vorhersage der Toranzahl mit einer Über/Unter-Wett zum Beispiel von unter 2.5 Tore, ist es egal ob nur ein Tor oder zwei fallen die Wette ist in beiden Fällen gewonnen. Damit lassen sich ganze Strategien verfolgen, die ein sehr ertragreiches Ende mit sich bringen können. Selbst mit relativ wenig Kenntnissen, lassen sich solche Wetten verhältnismäßig gut vorhersagen, da man im Prinzip nicht viel mehr muss, als die Aufstellung der Mannschaft. Dabei kommt es darauf an wie offensiv oder defensiv die Mannschaft aufgestellt ist und im Spiel dementsprechend agiert. Der Wettanbieter kalkuliert dies zwar auch mit ein und lässt die Wettquote dadurch sinken, aber je nach Abwägung kann trotzdem ein Risikoarmer Tipp möglich sein. Wenn man nun zusätzlich noch Überlegungen anstellt, wie das gegnerische Team gegebenenfalls auftreten könnte, könnten relativ einfach gewinnen eingefahren werden. Denn wenn ein Team absolut defensiv aufgestellt ist und nur gelegentlich mal einen Konter fährt, ist die Wahrscheinlichkeit sehr groß, dass die offensiv agierende Mannschaft sehr viele Ecken produzieren wird.

Fazit:

Wie Sie sehen ist die Über/Unter-Wette sehr leicht zu verstehen und relativ leicht anwendbar für den Laien. Selbst für Spieler mit wenig Spielverständnis kann diese Wette ein Pluspunkt sein. Wenn mit einfachsten strategischen Überlegungen können gegebenenfalls schon gewinnen eingefahren werden. Natürlich wird es sich hierbei nicht um Riesen große Gewinne handeln, aber mit dieser Wette kann man durchaus langfristigen Erfolg haben. Gerade die Vielseitigkeit dieser Wette macht sie so beliebt. Nun sollten Sie die grundlegenden Dinge verstanden haben, die sie über die Über/Unter-Wette benötigen, um diese sinnvoll und gezielt anzuwenden. Eventuell springt ja schon bei der nächsten Wette ein Gewinn für sie dabei heraus. Mehr zum Thema Bonus lesen Sie hier.